Kochen lernen und viel Spaß dabei :-)

Ein Projekttag für die Sinne!

Vorschlag 1: In fünf Stunden lernt Ihre Klasse vieles über die Ernährung und kocht ein Dreigängemenü. Gegessen wird in großer Runde an einer langen Tafel.

Thema: Nudelwerkstatt. Wir stellen selber Nudeln her, kochen eine frische Tomatensauce mit vielen Kräutern aus dem Garten.

Vorschlag 2: Backworkshop - In fünf Stunden lernt Ihre Klasse den Weg vom Korn zum Backprodukt und kann als Ergebnis Brötchen, Zimtschnecken und Brezeln vorweisen

 

Preis ab einer Gruppe von 20 Schülern 15.- pro Kind

 

 

Ziel: Geschmack, Verwendung und Zubereitung von verschiedenen Lebensmitteln handlungsorientiert kennen.Ferner erlernen die Kinder und Jugendlichen die Strukturierung des Arbeitsplatzes, die Vorbereitung von Werkzeugen und anderen Materialien, den sicheren Umgang mit Küchenutensilien sowie die Anwendung grundlegender Hygienevorschriften. Zudem erfahren die Schüler, welche Lebensmittel jahreszeittypisch sind und worauf bei der gesunden Auswahl und Zubereitung geachtet werden sollte. Das Lesen und Umsetzen von Rezepten ist natürlich auch Thema. Darüber hinaus werden soziale Kompetenzen erlernt und positive soziale Normen vermittelt, wie Team-, Konflikt- und Kritikfähigkeit. Daneben können die kleinen Köche auch Bedeutsamkeit und Eigenständigkeit erfahren. 

Durch gezielte Sinnesschulung und Experimente rund um Nahrungsmittel erfahren die Kinder auf spielerische Weise etwas über die Qualität der Lebensmittel.